Bilderbuch für Groß und Klein

Klax und Klärchen bilden mit ihrem Opa, der Leuchtturmwärter ist und bei dem sie wohnen, eine nicht ganz durchschnittliche Familie. Ist das vielleicht der Grund, warum die anderen Kinder aus dem Leuchtturm nie mit den beiden Geschwistern spielen? Diese Geschichte am Meer beinhaltet klassiche Spiel- und Abenteuermotive mit der Frage nach Diversität und was Familie und Zugehörigkeit ausmacht.

Durch Zeichnungen mit schwarzer Tusche und weichen Pastellfarben entstehen sanfte Orte, an denen die Geschichte spielt. An ihrem inhaltlichen Wendepunkt erlebt auch die Ästhetik einen Bruch. Schwarze Seiten und Blitze symbolisieren den Stromausfall, der Klax und Klärchen den anderen Bewohner:innen näher bringt.

Auftraggeber:in Sabine und Hiltraud Olbrich

Branche Kultur

Aufgaben Zeichnungen, Satz, Bildbearbeitung

Menü