Zero ist das neue Mehr

Wieviel Wasser verbraucht die Produktion einer einzelnen Jeans? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Umweltbildung gibt die KlimaWerkstatt Spandau. Nicht nur Wissen, sondern auch Handeln möchte die Anlaufstelle für Bildungsinstitutionen, Zivilgesellschaft und regionale Wirtschaft initiieren. Deshalb klärt sie in ihrer Öffentlichkeitsarbeit auf und macht mit ihren Initiativen Nachhaltigkeit alltagstauglich.

Auftrag war es, ein Plakat zu entwerfen, welches wissenschaftliche Zahlen zu Kleidungsindustrie, Elektrogeräteverschleiß und Lebensmittelverschwendung visualisiert. Hierzu wurden neben Verbrauchsgütern, welche schnell mal im Müll landen, Situationen illustriert, die einfache Möglichkeiten ihrer Wiederverwertung zeigen. Auf der Rückseite bietet das Plakat einen Überblick und detaillierte Informationen zu Annahmestellen von Gebrauchtem in nächster Umgebung.

Die KlimaWerkstatt Spandau wird von der Stabsstelle für Nachhaltigkeit und Klimaschutz des Bezirksamts Spandau betrieben.

Auftraggeber:in: Bezirksamt Spandau von Berlin
Branche: Politik, Bildung
Leistung: Konzeption, Layout, Illustration, Typografie, Satz, Reinzeichnung, Produktionsbegleitung

Menü